Warum TiPaco?

Sicherlich seid Ihr über mein Logo „TiPaco“ gestolpert und habt Euch gefragt, was „TiPaco“ mit Francisco Palma Diaz zu tun hat. Schon mal vorweg: es hat sehr viel damit zu tun.

Zum einen heißen in Spanien alle Francisco´s automatisch auch Paco, vergleichbar mit „Josef“ und „Sepp“ im deutschsprachigen Raum. Zum anderen heißt meine Frau Christina – kurz „Tina“. Tina ist die Frau, wegen der ich ins schöne Murgtal gezogen bin. Außerdem ist sie die Frau, mit einem perfekten Händchen für Orga und Rituale aber darüber hinaus auch die Liebe meines Lebens.

Aber warum „TiPaco“? Auf unserer Hochzeit bekamen wir von Freunden ein wunderhübsches Liedchen gesungen, in dem sie unserer beider Namen zum Refrain vereinten. Das war die Geburtsstunde von „TiPaco“.